Saatgut und Biodiversität

Dokumentarfilm
Aktuelles Sempach und Umweltkommission Sempach

Saatgut ist die Basis unserer Ernährung. Und Saatgut-Vielfalt ist unbedingte Voraussetzung, wenn die globale Ernährungssicherheit garantiert werden soll. Vielfalt aber gibt es nur bei jenem Saatgut, das über Jahrhunderte von den Bauern angebaut, gezüchtet und weiterentwickelt wurde. Es ist auch jenes Saatgut, das den Kleinbauern in den armen Ländern ein Überleben ermöglicht. Was aber, wenn Gesetze geschaffen werden, die dieses bäuerliche Saatgut verbieten? Was, wenn man den Kleinbauern dieses Saatgut wegnimmt und vernichtet? So, wie es in Kolumbien bereits passiert ist? Die Autoren lebten 10 Jahre in Lateinamerika. In ihren Filmen bearbeiten sie vor allem soziale und ökologische Themen.

Referent:
Lotti und Josef Stöckli, Schenkon
Datum:
Freitag 17.1.
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Ort:
Aula Felsenegg, Schulhaus Sempach
Eintritt:
15.- sFr.
Anmeldung:
ja
januar
Freitag 17.1. 2020 20:00 Uhr

'Beitragsarchiv
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Zusätzliche Informationen
Reto Höin (Co-Präsident)
reto.hoein(at)aktuelles-sempach.ch
Anne-Marie Schwegler (Co-Präsidentin)
anne-marie.schwegler(at)aktuelles-sempach.ch